Leistungen

Unsere Leistungen

Als ein Forschungsinstitut im Bereich der Markt- und Sozialforschungbieten wir ein breites Spektrum an Leistungen rund um empirische Erhebungen und wissenschaftliche Analysen. Dabei gestalten wir den gesamten Forschungsprozess im Laufe eines Projekts. Erhebung, Erfassung und Auswertung von Daten werden von einem professionellen Team durchgeführt.

Empirische Erhebungen

QUANTITATIVE EMPIRISCHE ERHEBUNGEN

Bei der quantitativen Methode handelt es sich um ein Verfahren bei dem empirische Sachverhalte numerisch dargestellt werden. Zur Erhebung der Daten kommen zum Beispiel standardisierte Fragebögen zum Einsatz. Die erhobenen Daten werden ausgewertet und wissenschaftlich analysiert. Einsatzgebiete der quantitativen Methode sind u. a. repräsentative Befragungen sowie Querschnitt- und Panelerhebungen.

QUALITATIVE EMPIRISCHE ERHEBUNGEN

Durch die qualitative Methode sollen Prozesse besser verstanden werden. Die Methode eignet sich besonders gut bei der Exploration neuer Forschungsgebiete und Fragestellungen. Zur Erhebung der Daten werden zum Beispiel Einzelinterviews oder Fokusgruppenbefragungen durchgeführt.

Objektive Untersuchungsmethoden

REPRÄSENTATIVE BEFRAGUNGEN

Hierbei handelt es sich um eine Befragung, bei der Aussagen über die gewünschte Grundgesamtheit getroffen werden. Es wird eine Stichprobe gezogen, deren Ergebnisse mittels statistischer Verfahren auf die Grundgesamtheit schließen lassen. Dieses Verfahren wird bei der quantitativen Erhebung eingesetzt.

PANELERHEBUNGEN

Hierbei werden über mehrere Jahre hinweg immer wieder dieselben Probanden zu einem Thema befragt und die Veränderungen der Ergebnisse im Hinblick auf Umwelteinflüsse bzw. gesellschaftliche Transformationen untersucht.

QUERSCHNITTERHEBUNGEN

Eine empirische Untersuchung findet einmalig statt und gibt Auskünfte über die derzeit gültigen Fakten bzw. Meinungen der Gesellschaft.

Fokusgruppenbefragung und Interviews

FOKUSGRUPPENBEFRAGUNG

Die Fokusgruppenbefragung ist eine anhand des Leitfadens moderierte Gruppendiskussion. Diese Methode bietet sich an, um zum Beispiel Meinungen zu bestimmten Produkten oder Werbemitteln sowie Kundenwünsche herauszufinden. Diese Art der Befragung kommt häufig bei der qualitativen Methode zum Einsatz.

INTERVIEW

Hierbei handelt es sich um eine Befragung i. d. R. eines einzelnen Probanden zu einem bestimmten Thema. Das Ziel ist Meinungen, Verhaltensweisen, Einstellungen oder Informationen über den Lebensstil des Interviewten zu erhalten. Das Interview ist Teil der qualitativen Methode.

Eye-Tracking-Analysen

Die Eye-Tracking-Untersuchung erfasst die Augenbewegungen und die Blickverläufe mittels Fixationen und Sakkaden eines Probanden. Somit kann der Blickverlauf analysiert und sog. Eye-Catcher ausfindig gemacht werden. Dabei kann der Untersuchungsgegenstand Webseiten, Seiten/Anzeigen in Magazinen oder Zeitungen, Informationsmaterialien, Broschüren, Flyer, Plakate oder Apps sein. Um einen möglichst breiten Erkenntnisgewinn zu erzielen, lassen sich Eye-Tracking-Untersuchungen mit unterschiedlichen Befragungsmethoden kombinieren. Das STW Media Management verfügt über ein stationäres (sog. Screen-Based), ein mobiles Eye-Tracking-System für den Einsatz im Feldversuch und das VR-360°-Eye-Tracking.

STATIONÄRES EYE-TRACKING (Screen-Based)

Das stationäre Eye-Tracking-System ermöglicht die Untersuchung von Medien am Desktop, Tablet oder Smartphone. Diese Methode bietet sich besonders an, um die Usability von Webseiten zu testen. Aber auch Printprodukte oder digitale Inhalte für mobile Endgeräte, wie Apps, lassen sich mittels stationärem Eye-Tracking untersuchen.

MOBILES EYE-TRACKING

Das mobile Eye-Tracking-System ist ortsunabhängig einsetzbar. Kunden können zum Beispiel im stationären Handel beim Informieren und Einkaufen begleitet werden. Auf diese Weise lassen sich Produkt- und Werbeplatzierungen im stationären Ladengeschäft bestmöglich arrangieren. Das mobile Eye-Tracking kann zudem Aufschluss über die Preis- und Leistungssensibilität des Kunden liefern.

VR-360°-Eye-tracking

Neben den bisherigen klassischen Systemen verfügt das STW Media Management über ein VR-360°-Eye-Tracking-System, bei diesem die Augenbewegungen und Blickverläufe der Probanden durch den Einsatz eines professionell vor-produzierten VR-Videos im virtuellen Raum 360° erfasst werden kann.

Werbemittelanalyse

Bei der Werbemittelanalyse wird untersucht, ob der Kunde sich so verhält, wie es die entsprechende Werbung wünscht. Die zu untersuchenden Werbeformate können vom Flyer, über Brief- und Katalogwerbung bis hin zu E-Mails und Fernseh- oder Kinospots reichen.

Silent-Shopper-Studien

Bei Silent-Shopper-Studien wird das Informations- und Kaufverhalten von Kunden beobachtet und analysiert. Die Probanden werden bei der Produktinformation sowie beim Einkaufen begleitet. Eine Silent-Shopper-Studie aber auch anhand von Testkäufen die Kundenansprache, das Informations- und Verkaufsverhalten von Unternehmen beobachten und auswerten.

Referenzen

Unsere Referenzen

Unsere Leistungen richten sich an Unternehmen, die Fragestellungen hinsichtlich unternehmerischer Entscheidungen mithilfe der Marktforschung beantworten wollen oder welche Grundlagenforschung zu bestimmten Themen fördern.

Ausgewählte Partner waren der GfK-VereinReader’s Digest Deutschland, die Elanders Germany GmbH, die Vodafone GmbH, die Bausparkasse Schwäbisch Hall AG, die .wtv Württemberger Medien GmbH & Co. KG, die Business Service GmbH und viele mehr.

Kunden

Unsere Kunden sind Unternehmen der Medienbranche sowie verwandter Branchen. Dazu zählen Verlage ebenso wie Telekommunikationsdienstleister, Versicherer und Verbände. Unsere Leistungen richten sich allgemein an Unternehmen, die Fragestellungen hinsichtlich unternehmerischer Entscheidungen mithilfe der Marktforschung beantworten wollen. Die auf unserer fachlichen Expertise beruhenden Forschungsergebnisse zielen darauf ab, den Geschäftserfolg dauerhaft sicher zu stellen. Zudem zählen Unternehmen, die die Grundlagenforschung zur Erweiterung des des Wissens zu den Themen Medien und Kommunikation fördern, zu unseren Kunden.

Studien

Wir bieten Leistungen im Bereich der Markt- und Medienforschung zu unterschiedlichen Themengebieten im Bereich Medien und Kommunikation an. Bisherige Studien beschäftigten sich u. a. mit dem Medienverhalten und dem Informations- und Kaufverhalten Jugendlicher sowie der Zielgruppe 50plus. Diesbezüglich entstanden im Rahmen von Grundlagenforschungen die Studie „Journey of Purchase“, die „Jugendstudie 2015“ und „Jugendstudie 2018“.

Jugendstudien 2015 und 2018

PRINT- UND DIGITALE MEDIENNUTZUNG VON JUGENDLICHEN UND JUNGEN ERWACHSENEN

Jugendliche und junge Erwachsene leben in einer digitalen Welt. Das Smartphone ist ständiger Begleiter und dient sowohl der Kommunikation wie auch der Information und dem Ausgleich in der Freizeit. Bleiben dabei die Printmedien auf der Strecke? Die Jugendstudien 2015 und 2018 des STW Media Management befassen sich mit dem Nutzungsverhalten und Einstellungen Jugendlicher und junger Erwachsener gegenüber digitalen Medien und mit Printmedien. In einer groß angelegten empirischen Untersuchung befragten geschulte Interviewer des STW Media Managements Schüler, Auszubildende und Studierende im Alter zwischen 14 und 24 Jahren. Dabei behandeln die Autoren Themen, wie die Lieblings-Apps der Zielgruppe, deren Vertrauen in verschiedene Medienarten, die bevorzugten Informationskanäle und die Preissensibilität bei unterschiedlichen medialen Produkten.

Institut

Unsere Forschungseinrichtung

Das Steinbeis-Transferzentrum ist ein Forschungsinstitut im Steinbeis-Verbund. Als ein solches fördert es den Transfer zwischen Wissenschaft und Wirtschaft durch kooperative Projekte. Das Steinbeis Transferzentrum Media Management teilt sich die Räumlichkeiten mit dem Studiengang BWL-DLM / Media, Vertrieb und Kommunikation an der Dualen Hochschule Baden-Württemberg in Stuttgart. Damit hat das Institut beständig direkten Zugang zu Wissenschaft und Forschung.

Wissenschaftlicher Leiter

PROF. DR. UWE C. SWOBODA

Leitung Forschungsinstitut

Stellenangebote

Für dauerhafte Tätigkeiten im Institut sowie für die projektgebundene Begleitung einzelner Forschungsprojekte suchen wir immer wieder Unterstützung unseres Forschungsteams. Sind Sie interessiert? Dann bitten wir Sie, sich auf eine der hier ausgeschriebenen Stellen zu bewerben. Bewerbungen senden Sie bitte in schriftlicher Form per E-Mail an folgende E-Mail-Adresse: bewerbung@stw-media-management.de

Praktikant (m/w) zur Unterstützung laufender Projekte (3 Monate Laufzeit)

Kontakt

Anschrift und Kontakt

Steinbeis-Transferzentrum Media Management
Rebhuhnweg 7
71336 Waiblingen

Tel: 0711 2172 4604
E-Mail: swoboda@stw-media-management.de

Kontaktformular

Firma*: Ansprechpartner*: E-Mail*: Telefonnummer: Nachricht*:
*Pflichtfelder